Anja - RENEGADES SAAR

Tierisch menschlich ...
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unser Team

"Ungebeugt ... Ungezähmt ... Ungebrochen ..."

Dies sind drei Worte die zu mir, Anja Heit, passen.

Drei weitere Worte, die ich in meinem Leben gelernt habe:

„Es geht weiter!“

Mit meinen 49 Jahren weiß ich, ich bin nicht selbstverständlich. Und mein Tun erst recht nicht. Ja ich hatte das Gefühl, dass alles auseinander bricht! Aber nun weiß ich, es hat sich alles nur neu sortiert. Eine Tür habe ich geschlossen und eine neue geöffnet. Hinter der von mir geschlossenen Tür, war ich zehn Jahre als Tierpflegerin für einen Tierschutzverein tätig.
Geliebt und gelebt habe ich diese Tätigkeit. Lange Jahre war ich dort Haupttierpflegerin für den Bereich Hunde. Als Hundetrainerin war es dort, unter vielen anderen, meine Aufgabe, verhaltensauffälligen Hunden die Chance auf Vermittlung zu erleichtern. Die letzten drei Jahre durfte ich auch Ausbilderin von drei ganz wunderbaren jungen Menschen sein. Nun, wie schon erwähnt, habe ich diese Tür geschlossen. Allerdings mit schwerem Herzen, was die Tiere und mein Team betraf.

„Es geht weiter.“

Da Menschlichkeit und Tierschutz für mich immer an erster Stelle stehen, mache ich da natürlich auch weiter. Aber nun ohne jemanden, der an meinen Fäden zieht. Die Fäden sind abgetrennt und ich kann mich frei bewegen. Vor 13 Jahren ließ ich mich zur Hundetrainerin ausbilden, da mir alles andere, in dem ich davor ausgebildet wurde, mich nicht ausgefüllt hat (Einzelhandelskauffrau, EDV-Sachbearbeiterin, Ausbildung bei der Dt. Post ), es hatte sich alles für mich nicht richtig angefühlt. Mein Leben lang hatte ich mit Tieren zu tun, aber es dauerte verdammt lange bis ich erkannte, dass es genau das ist, was ich richtig gut kann, mit Tieren und deren Menschen zu arbeiten. Da ich durch meine Lebenserfahrung auch immer schon gut mit Menschen umgehen und mich in viele Situationen rein versetzen konnte, ging es natürlich nie nur um Menschen mit ihren Tieren, sondern ganz oft auch um Menschen ohne Tiere.

Als Hundetrainer/in, das wissen alle guten Hundetrainer/in, bildet man hauptsächlich Menschen aus und genau das ist auch meine Berufung, die ich liebe und der ich auch nachgehen möchte. Mit Menschen und Tieren zu arbeiten ist das größte für mich.

In meiner Kindheit, hatte ich mich immer schon um Kinder anderer Menschen gekümmert, ich liebe es mit Kindern zu arbeiten und sie neugierig auf unsere Umwelt zu machen. Mit Jugendlichen, hatte ich durch meinen Sohn sehr viel zu tun und durch die Arbeit mit unzähligen Praktikanten in dem Tierschutzverein. Viele dieser Praktikanten stehen heute noch mit mir in Kontakt, etwas was wohl auch für mich spricht.

Ein Renegade bin ich schon mein Leben lang, eine Frau die nicht der Norm entspricht, die aus der Rolle fällt und keinem Strom hinterher schwimmt, genau das bin ich.
Dazu bin ich auch noch Mutter eines wunderbaren Sohnes (Christian, 23 Jahre jung), Hundemama von zwei Fellnasen ( Aaron und Jay ) und die Frau von einem tollen Mann ( René ).

Das allerbeste an dieser neuen Tür die ich aufgestoßen habe ist, dass ich sie nicht alleine aufgestoßen habe, denn ich habe mein Team dabei. Das Team welches auch die gleiche Tür geschlossen hat, die auch meine war.
Nun treten wir ein und folgen unserer Berufung und allesamt sind wir Renegades.

Mit dem Bootshaus wurde ein Ort gefunden, wo wir für alle, Mensch und Tier, einen Platz geschaffen haben, um sich wohl zu fühlen, zu genießen und einfach mal die Seele baumeln zu lassen.

Ich möchte mich bei allen, die uns bis hierher begleitet und unterstützt haben, recht herzlich bedanken.


Dankeschön, Ihr seid die Besten ... <3


Eure Anja

Renegade Anja
anja_heit

Anja Heit
Gründerin, Geschäftsführung

Copyright (C) Renegades Saar 2017
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü